Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Kapitel 01.07: Tausenfüßer

 

Tausendfüßer

 

Die Verwandten der Insekten: Tausendfüßer

a) Merkmale

  • Tausendfüßer sind Gliedertiere.

  • Zwischen 9-200 Beinpaare

  • Tausendfüßer sind sehr ursprüngliche und einfache Gliedertiere

  • Körperbau: Kopfkapsel und Rumpf

  • Zur Atmung haben sie Tracheen (deshalb werden sie zusammen mit den Insekten als Tracheentiere in einer Gruppe zusammengfasst!).

  • Genau wie Insekten, haben sie auch Fühler und ein Strickleiternervensystem

  • Anstelle der Komplexaugen haben sie aber kleine Punktaugen. Insekten können also besser sehen!

  • Man unterscheidet Hundert- und Tausendfüßer. Tausendfüßer besitzen zwei Beinpaare pro Körpersegment, Hundertfüßer nur eines.

    HUnderfüßer

     

  • Die Nahrung ist meist faules Laub, vermoderte Tiere oder Pflanzenreste. Tausendfüßer sind also Zersetzer (Destruenten) und erfüllen damit im Wald eine wichtige Aufgabe.


  • Einige wenige Arten, wie der Steinkriecher, ernähren sich räuberisch, d.h. sie jagen Insekten, Asseln und Spinnen, die sie mit einem Giftbiss töten.

  • Der Kot der Tausendfüßer düngt den Boden.

    Tausendfüßer - Destruenten in der Laubschicht

 Tausendfüßer - Destruenten in der Laubschicht - Tausenfüßer am Waldboden mit vermoderndem Laub

 

Wenn Du im Garten im Laub mal einen Tausendfüßer findest, betrachte mal seine Beine bei der Fortbewegung:

Tausendfüßer

 

Zusatzinformationen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tausendfüßer

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Bitte über dieses Fenster Eure Suche beginnen. Dies trägt für den Unterhalt dieser Homepage bei, kostet Euch nichts und ist anonym! Danke.