Joomla 3.1 Templates by FatCow Coupon

Neues, Infos und Aktuelles für Schüler & Abiturienten und Lehrer:

Auf diesen Seiten findet Ihr meine selbstgeschribeben freien Schulbücher und Informationen aus ganz verschiedenen Themenbereichen zum Schwerpunkt Schule und Unterricht,

Bitte denkt daran, dass der Unterhalt der Seite und auch Euer Download mich Geld kostet. Als kleines Dankeschön, könnte ihr bitte das Amazonsuchfenster für Eure Bestellungen nutzen. Es kostet Euch nichts extra und ist anonym!!!

Blog 2014: Tageschau vor 25 Jahren

Erstellt am Donnerstag, 25. September 2014

An alle Schüler und Ex-Schüler, die sich nicht für Geschichte interessieren ;-)

Schilder an der innerdeutschen Grenze Momentan laufen sehr spannende Tageschauen von vor 25 Jahren. Für die nächsten 6 Wochen kann man Abend für Abend den wohl spannendsten Teil der neueren deutschen Geschichte Abend für Abend auf Bayern Alpha ab 23 Uhr zu verfolgen!

Gestern wurde gezeigt, wie vor 25 Jahren das "Neue Deutsche Forum" gegründet wurde und US-Außenminister Baker und Sowietaußenminister Schewardnadse einen historischen Vertrag unterschrieben haben. Beide sprachen dabei am Rande (nicht öffentlich) über die bereits 1000 DDR-Flüchtlinge in den Botschaften Warschaus und Prags und die so genannte deustche Frage. Was sie besprachen wurde nie publik, aber man kann sich denken, dass es in unserem Interesse war.

 Innerdeutsche Grenze im Grenzmuseum Point Alpha

Schaut mal rein, es lohnt sich! Im Livearchiv der ARD-Mediathek habe ich die Folgen leider nicht gefunden!

Blog 2014: Aktualisierung der Kapitel geht weiter

Erstellt am Samstag, 20. September 2014

Da ja noch keine Klausuren anliegen und ich weder diese Erstellen noch korrigieren muss, habe ich momentan noch viel Zeit meine Kapitel des Biobuches zu aktualisieren und zu bearbeiten. heute habe ich das Kapitel 8.17 Gentechnik auf den neusten Stand gebracht. Es ist richtig gut geworden, allerdings sicherlich nur von Schülern der Oberstufe zu verstehen. Das Thema wird in der Form vor allem im LK unterrichtet.

Hier eine neue Grafik zur Vermehrung von Viren, insbesondere der Bakteriophagen, die ich heute erstellt habe... Bin ein wenig stolz drauf :-)

Vermehrung von Bakteriophagen

 

Willkommen im neuen Schuljahr 2014-2015

Erstellt am Samstag, 13. September 2014

Ich begrüße erstmal alle Schüler im neuen Schuljahr. Jetzt geht es wieder los und der schöne Sommer scheint auch vorbei zu sein.

Ganz besonders möchte ich alle neuen Leser aus Gersfeld hier begrüßen! Die Schüler dort haben für die nächsten Monate das enrome Vergnügen, mit mir die schönsten Fächer zu erleben ;-)
Die erste Woche an der neuen Schule war auf jeden Fall schonmal super und ich habe viele neue und echt nette Schüler und Kollegen kennengelernt.

Für mich bedeutet es natürlich auch viel Fahrerei, und ich hoffe, auch im Winter im pünktlich zu sein. Meine Grundkursschüler am Freitag müssen sonst erstmal warten :-P


So, und nun noch was ganz anderes: Gestern Abend war ich bei meinen Eltern im Harz und habe mich auf die Lauer gelegt, um ein paar Tiere zu fotografieren. Wenn man weiß, wann die Tiere kommen, ist dies ganz einfach (probiert es mal selbst!). Mein wichtigstes Ziel war es, den scheuen Rotfuchs zu fotografieren.

Zuerst fand ich im Gras aber einen seltenen und geschützen Lurch, den Feuersalamander. Im feuchten Gras fühlt er sich wohl, wobei er selten unter freiem Himmel zu sehen ist. Meistens findet man ihn hinter Steinen. Als Amphibium wird er im Wasser geboren, lebt danach aber an Land! Trotzdem braucht seine Haut Feuchtigkeit, da er auch über diese atmet, da seine Lungen nur schlecht funktionieren.

Feuersalamander im grünen Gras  

Den Film dazu findet ihr hier in meinem Youtubekanal: http://youtu.be/uFwItL7uN0k und http://youtu.be/1slAxatSBfc. Im zweiten Film sieht man schön, dass seine Lungenatmung dadurch funktioniert, dass er die Luft einfach nur runterschluckt. Das ist auch notwendig, denn eine gut funktionierende Lungenmuskulatur, so wie wir Menschen, hat der Salamander nicht!

Nachdem ich nun alles vorbereitet hatte, Blitze und Stativ habe ich selbst was gegessen, denn Warten macht hungrig. Dann habe ich mich vor dem Fenster auf die Lauer gelegt. Vom Küchenfenster aus konnte ich den davor liegenden Hof und die Wiese gut einsehen. Und siehe da, nach ca. 60 min., kurz nach der Dämmerung, kam der Rotfuchs! Er war aber sehr scheu und schnell wieder verschwunden! Leider waren auch dann noch rosa Bumen vom Blumenkasten im Weg... (hätte ich die doch nur vorher weggeschoben!).

Rotfuchs im Garten  

Einen Film vom gleichen Abend: http://youtu.be/nfsZ3K4UFrY

Ich wartete also weiter, aber an diesem Abend kam er nicht mehr. Dafür kam noch ein freundlicher Waschbär vorbei, zusammen mit einem Gefügelknochen, den er vermutlich irgendwo gefunden hatte.

Der Waschbären und der Rest vom Hühnchen :-)

Durch das öffnene Küchenfester konnte ich dann noch ein durch das Licht angezogene Insekt fotografieren. Insgesamt eine gute Ausbeute meiner Fotosafari :-)

Licht zieht Insekten an

Wer es selbst mal versuchen möchte, besorgt sich eine Kamera, eine feste Unterlage oder ein Stativ und überlegt sich, wo er Tiere beobachten kann. Das kann am Weiher sein, im Garten oder am Waldrand. Möglichkeiten gibt es viele.

Blog 2014: Schöne Sommerferien

Erstellt am Sonntag, 27. Juli 2014

Ich wünsche allen Schülern und Kollegen schöne Sommerferien!

Ihr habt lange auf diesen Moment hingearbeitet und nun ist er da :-). Ganz egal, ob Eure Noten gut oder auch in einigen Fächern schlechter waren als ihr wolltet, Kopf hoch! Nächstes Jahr fängt jeder wieder bei Null an und kann das Beste draus machen!

Wir hatten ein recht langes Schuljahr und dass nächste Halbjahr wird richtig kurz, mit allen negativen Konsequenzen! Also tankt alle fleißig Energie und genießt die Sonne, den Sommer und die Ferien. Wir sehen uns alle in 6 Wochen wieder!

Eine schöne Zeit allen :-)

MIttelmeer bei Viareggio - Quercianella

 

 

Blog 2014: Abschnitte 3 und 5 des Biologiebuchs komplett überarbeitet

Erstellt am Donnerstag, 24. Juli 2014

Wie bereits angekündigt habe ich nun auch die nächsten beiden Abschnitte ergänzt und teilweise überarbeitet. So können alle Schüler mit den neune Unterlagen nach den Sommerferien durchstarten.

Für Feedback, Fehlerkorrekturen und Hinweise auf Unklares bin ich immer dankbar. Also meldet Euch :-)

 

Blog 2014: Abschnitte 1 und 2 des Biologiebuchs komplett überarbeitet

Erstellt am Freitag, 11. Juli 2014

Ich bin seit den Zeugnissen dabei, die Kapitel meines Biologiebuches massiv zu überarbeiten. Neben den obligatorischen Fehlerkorrekturen sind auch viele neue Texte sowie einige komplette neue (!) Kapitel hinzugekommen. An einigen Stellen musste ich zum Teil die Kapitel neu nummerieren (obwohl ich solche Umstellungen immer versuche zu vermeiden!).

Heute stelle ich erstmal die Abschnitte 1 (Nichtwirbeltiere) und 2 (Wirbeltiere) online. In den folgenden Tagen werden die Abschnitte 3 und 5 folgen. Abschnitt 4 jedoch nicht vor den Herbstferien!

Roter Amerikanischer Sumpfkrebs - Procambarus clarkii Violetter Sonnenzeiger - Libelle Nachschwärmer

Wer Lust hat mitzumachen, kann gerne das eine oder andere Kapitel gegenlesen, und dann Fehler und Unverständliches mir melden. Ich freu mich über jeden ausgemerzten Fehler!

 

 

Blog 2014: Ein prima Jahrgang geht!

Erstellt am Mittwoch, 09. Juli 2014

An diesem Samstag ist es soweit, der aktuelle Abiturjahrgang hält den diesjährigen Abiball. Freitag wird es erst die Zeugnise geben und dann am Samstag das große Finale :-)

Ich freue mich auf einen schönen Abend mit allen und werde diesen besonderen Jahrgang vermissen. Ich hatte einen sehr netten und tollen Bio-LK und kannte viele der diesjährigen Abiturienten aus den vergangenen Schuljahren. Einige von Euch hatte ich erstmals in Klasse 6 und im Laufe der Jahre sind nun junge Erwachsene aus Euch geworden!

So viele Erinnerungen: lustige, manchmal auch ernste Situationen, nützliche und weniger nützliche Unterrichtsinhalte, die Gespräche und Diskussionen, Schülersprüche, Kekse und Kaffeetage sowie von Euch verfasste Texte... und so viele mehr, was von Euch zurückbleiben wird.

Wie immer möchte ich Euch ein Zitat mit auf den Weg geben: "Die Dinge, die man falsch gemacht hat, bereut man nicht so sehr, wie die, die man erst gar nicht versucht hat."

Ich wünsche Euch allen schöne und erfolgreiche Jahre. Egal was ihr macht, ihr werdet Euren Weg gehen und er wird gut sein!

Bio LK 2012-2014

Bio LK 2012-2014

 

Eine letzte Sache noch: Wenn jemand ein Jahr ins Ausland geht und dabei bloggen möchte: ich habe eine Webpage geplant mit Reiseblogs. Kostet Euch nichts und ihr habt die volle Kontrolle über die Inhalte. Die Bedienung läuft genauso ab, wie ihr es von der Seite Abitur-wissen.org kennt. Bei Interesse sprecht mich an.

 

Blog 2014: Frohe Ostern

Erstellt am Donnerstag, 10. April 2014

Alles Schülern, Kollegen und Lesern wünsche ich eine schöne Ferienzeit und frohe Ostern :-)

Schöne Ferien von der Schule :-)

 

Abitur 2014 - Jetzt gehts los

Erstellt am Donnerstag, 06. März 2014

So liebe Leute - das Warten hat ein Ende!

Morgen gehts los und ich wünsche allen Abiturienten der Winfriedschule und allen anderen Lesern meiner Seiten, welche sich gerade in der Abiturphase befinden alles Gute und viel Erfolg! Das Abitur verändert Menschen, ihr werdet sehen, der Stress und die Arbeit werden sich lohnen!

Macht Euch für die kommenden Tage nicht selbst verrückt, kommt nach Möglichkeit ausgeschlafen und alles weitere findet sich!

Viel Erfolg!

Landesabitur 2014 - Joke

Blog 2014: Landesabitur in wenigen Tagen

Erstellt am Donnerstag, 06. Februar 2014

Nur noch etwas mehr als eine Woche und das Abitur 2014 beginnt. So langsam realisiert jeder das wichtige Tage bevorstehen, welche das Leben eines jeden Abiturienten etwas verändern werden. Nach nur 3 Wochen habt ihr alle drei Abiturklausuren in den Prüfungsfächern hinter Euch und damit die erste Hürde geschafft! Die Ferien dienen dann meist der Vorbereitung der letzten Klausuren und natürlich der mündlichen Prüfungen!

12 Jahre Schulzeit kommen damit ihrem Ende näher. Und dann? ;-)
Haut rein - lernt noch, soviel es geht! Es lohnt sich!

Übrigens: Auf meiner Homepage verzeichne ich gerade über 6000 Zugriffe jeden Tag. Total krass!!! Aus der Statistik sehe ich, das es alles Schüler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sind, welche sich noch Infomaterial besorgen. Auch die Kooperation mit den Deutschen Schulen, z.B. in Rumänien macht sich hierin bemerkbar :-)

Danke an alle, die mein Projekt der freien Schulbücher in den letzten 12 Jahren unterstützt haben!

Wenn Ihr nach Eurem Abitur selbstgeschriebene Zusammenfassungen habt, egal welches Fach, meldet Euch, dann kann ich die vielleicht bei Abitur-Wissen.org online stellen!

 

Ein Plakat vom letzten Jahr: "Fast am Ziel"

Fast am Ziel - Abitur 2014

 

Blog 2014: Tipps zum Umgang mit dem Zentralabitur - Abi 2014

Erstellt am Donnerstag, 06. Februar 2014

Tipps zum Umgang mit Prüfungsangst - AbiturGenerell ist es nicht einfach Tipps zum Abi zu geben, denn jeder Mensch geht anders damit um. Einige werden schon nervös, wenn sie nur dran denken, andere erst wenn sie die arbeit bekommen - und wieder andere sind vorher nervös und werden mit der Ausgabe von Tests und Arbeiten völlig ruhig. Manchmal macht einen eine Klassenarbeit garnicht nervös und man hat keine Angst, ein anderes Mal weiß man vielleicht garnicht, warum man plötzlich Angst hat...

Wie ihr seht, ist es ein breites Feld. Man kann jedoch ein paar grundsätzliche Überlegungen treffen (ob die dann individuell auf Euch zutreffen, ist nat. eine andere Frage):


1. Die Tagesform hat Einfluss
Ist man unausgeschlafen, übermüdet oder hat gerade eine problematische Zeit, so ist das erstmal nicht so gut. Der Adrenalinkick zu Beginn der Klausuren hilft sicher wach zu bleiben, aber ihr schreibt ja über 4 Stunden... solange hält das nicht auf hohem Niveau an.
Aber warum ist man vor der ersten Abiklausur unter Umständen unausgeschlafen? Ganz einfach, weil man Abends ins bett geht und noch über den nächsten Tag nachgrübelt... Hirnaktivität hält vom Schlafen ab. Versucht das am Abend vorher zu vermeiden. Eine kleine Einschlafmeditation, z.B. das bewusste Hören auf den Puls in Armen und Beinen, kann Euch schon leicht ins Reich der Träume bringen. Zzzzzzz :-)

Hat man privat nun auch noch Probleme zu dieser Zeit, weil vielleicht der Freund/ die Freundin zickt weil man in den letzten Wochen weniger Zeit für sie hatte, so kann dies ein weiterer Grund für eine schlechte Tagesform sein. Mein Tipp: redet mit denen und sagt Ihnen dass, es nicht mehr lange dauert! Versucht in dieser Zeit private Probleme wirklich zu vermeiden - leicht gesagt, oder? ;-)
 


2. Vorherige Erfahrungen haben Einfluss
Schreibt man generell gute Arbeiten und ist vor allem mit seinen Leistungen zufrieden, dann ist man erfahrungsgemäß auch ruhiger in der Abiklausur. Sind die Vorbedingungen weniger gut, oder muss man gar um das Bestehen fürchten, so ist Nervosität verständlich.
Da hilft dann eine gute Vorbereitung, die einem sicher das Gefühl von mehr Sicherheit geben kann.

Mein Tipp: besorgt Euch alte Abi-Klausuren und löst die mit Leuten aus Eurem Kurs zusammen und vor allem sprecht über Eure Lösungswege. Eine wichtige Frage ist dabei immer "Warum findest Du diesen Inhalt erwähnenswert?". Ein solcher Diskurs bringt viel Wissen in kurzer Zeit und man lernt das Abitur und seine Fragen schon vorher gut kennen.


3. Die Intesivität der Vorbereitung hat Einfluss
Wie oben schon geschrieben, wer mehr lernt ist sicherer! Deswegen fangt frühzeitig mit dem Lernen an (spätestens zu Beginn der Weihnachtsferien!). ihr braucht die Zeit! Löst nach einiger Zeit auch alte Abiklausuren!


4. Man hat mehr Angst vor Unbekanntem
Die erste Abiklausur wird als schlimmer wahrgenommen als die folgenden - einfach, weil die Schüler nach der ersten Klausur schon wissen, was auf sie zukommt. Viele Schüler haben mir gesagt, dass sie dachten es wäre schwerer und das es im Grunde so ist, wie viele LK-Klausuren vorher!
Klar der Stoff ist umfangreicher und man schreibt etwas länger, aber dafür ist man auch umfassender und besser vorbereitet!
Mein Tipp, redet mit Ehemaligen - auch mit Leuten die schon studieren. Ihre Sicht aufs Abi wird Euch sicherlich was bringen! Ihr habt doch bestimmt die Möglichkeit über Facebook oder so mit Ehemaligen mal zu reden, oder?
Das Lösen alter Abi-Klausuren hilft auch hier, da ihr so die Struktur und den Aufbau und auch die Art der üblichen Fragestellungen kennenlernt.


5. Nicht zu früh kommen!

Am Tag der ersten Abiklausur neigt man dazu zu früh dazusein, um nichts zu verpassen. Bisher war Beginn immer um 9 Uhr - und ich gehe davon aus, dass es so bleibt. Es reicht also wirklich wenn ihr zwischen 8.30 und 8.45 kommt. Sprecht das natürlich auch mit den Lehrern ab! EIn zu frühes Erscheinen macht Euch nur nervös, weil es dann keine ABlenkung mehr gibt... Dann fehlt nur noch ein Vollpfosten, der kurz vor der Klausur alle fragt "habt ihr eigentlich auch das Thema XYZ gelernt", von dem man natürlich nie gehört hat... ;-)


Habt ihr noch mehr Tipps? Wenn ja per Mail oder bei Facebook!

Blog 2014: Noch vier Wochen bis zum Landesabitur

Erstellt am Donnerstag, 06. Februar 2014

Die Zeit vergeht schnell! Während ich mich gut erinnern kann, meinen Schülern empfeohlen zu haben, über die Weihnachtsferien anzufangen für den Bio-LK zu lernen, so bleiben nun, 6 Wochen später nur noch 4 Wochen Zeit und schon gehts los.

Zu diesem Zeitpunkt haben auch die langsamsten schon langsam verstanden, dass für einige Prüfungen doch enorme Stoffmengen gelernt werden müssen - was bei 3 Prüfungen nicht alles unbedingt leichter macht.

Ich drücke allen die Daumen und möchte nochmal auf meine Seite: Abitur-Wissen.org hinweisen, wo so mancher Artikel in kurzer Form biologisches Fachwissen zusammenfasst.

Wer noch Fragen zum Lernen oder zusammenfassen hat, kann sich jederzeit bei mir melden!

 

Blog 2014: Umstellung der Homepage

Erstellt am Freitag, 31. Januar 2014

Umstellung der Homepage

Ich bin an diesem Wochenende dabei meine Seite auf einen aktuellen technischen Stand umzustellen. Ich denke, da es heute Zeugnisse gab, ist es vermutlich das beste WoE dafür. Währenddessen wird hier nur eingeschränkt etwas abrufbar sein! Wenn ihr dringend eine Datei braucht, meldet Euch per Facebbook!
Bitte habt etwas Geduld :-)

 Der Laubfrosch kann sprechen 

Blog 2014: Jahresstatistik 2013

Erstellt am Mittwoch, 08. Januar 2014

Rückblick auf 2013


Seit nun 12 Jahren ist meinen Seite online und wie üblich wird am Jahresbeginn Bilanz gezogen:


Was war?

2013 war ein recht stressiges Jahr! Drei Referendare, ein Umbau in der Chemie und eine Multimediaeinrichtung, die seit 8 Monaten nicht vollständig funktioniert und Probleme bereitet, dazu jede Menge Kurse und Klassen waren alles Dinge, die mich dieses Jahr masiv Zeit gekostet haben! Besonders am Ende ging mir echt die Luft aus...

Mein LK hingegen ist super und ich freue mich schon auf die Abiturergebnise - in wenigen Wochen gehts mit dem Landesabitur los :-)

Besonders erwähnenswert finde ich, dass sich meine Oberstufenschüler gut für die Schwesterseite: www.abitur-wissen.org engagiert haben! Und ich denke mal, dass die Seite shon so gut ist, dass sie zum diesjährigen Abitur Früchte für Euch trägt!

Wie immer ein dickes Dankeschön, an alle, die sich im letzten Jahr engagiert haben und mich auf Fehler und Ungereimtes aufmerksam gemacht haben!


Was wird?
Ich werde in 2014 weiter an den Biologiekapiteln des Leistungskurses feilen. Dazu möchte ich die technische Basis dieser Homepage umstellen. Mittelfristig ist auch eine Onlinefasung der wichtigsten Kapitel geplant!


So kommen wir zur Statistik meiner Homepage (laut Counter rechts):
2004: 5600 Besuche der Startseite seit 2004, mit 727315 Einzelklicks!
2005: 8100 Besuche der Startseite seit 2004, mit 1027778 Einzelklicks.
2006: 19100 Besuche der Startseite seit 2004, mit  ca. 700000 Einzelklicks
2007: 24600 Besuche der Startseite seit 2004, mit ca. 290000 Einzelklicks, 8 GByte Download
2008: 30434 Besuche der Startseite seit 2004, mit ca. 437590 Einzelklicks, 81 GByte Download
2009: 36145 Besuche der Startseite seit 2004, 34404 Besuche insgesamt, mit 682989 Einzelklicks, 215 GByte Download
2010: 44957 Besuche der Startseite seit 2004, 49913 Besuche laut Webpagestatistik, 1.149.300 Einzelklicks, 465 GByte Download
2011: 53881 Besuche der Startseite seit 2004, 54500 Besuche laut Webpagestatistik, 1.783608 Einzelklicks, 771 GByte Download (=1 224 793 Dateien!!!)
2012: 63665 Besuche der Startseite seit 2004, 71538 Besuche laut Webpagestatistik, 1.551076 Einzelklicks, 713 GByte Download (=1 163 957 Dateien!!!)
2013: 70500 Besuche der Startseite seit 2004, 1.366 282 Einzelklicks, 464 GByte Download (= 956 944 Dateien!!!)


Wie immer sage ich herzlich Dankeschön für die Akzeptanz meiner Seite. Das zeigt, dass meine Arbeit nicht umsonst ist - andererseits bedenkt, dass mich diese Datenmenge auch einfach Geld kostet! Monat für Monat muss ich als Bereitsteller Homepagekosten zahlen!

Wer sich erkenntlich zeigen möchte, bestellt einfach mal als Amazokuden über das Amazonsuchfenster und beachtet die Werbung von Google oben und im Text!  beides kostet Euch nichts und ist anonym!

Wenn jemand Adblock als Werbeblocker nutzt, dann bitte ich darum, ihn mit Mausklick für meine Seite ("nur diese Seite" klicken) mal abzuschalten. Danke!


Zum Schluss den üblichen Tipp: Jahreskalenderdownload (die Schulferiendatei mitladen!).

Dann bleibt mit nur noch Euch einen guten Start ins neue Jahr zu wünschen!
H.